Huel

My Account

Huel wurde 3,5 Millionen mal in über 55 Ländern in den ersten 18 Monaten verkauft

Huels Mission:

Ein vollwertiges, bequemes und bezahlbares Nahrungsmittel herzustellen, mit möglichst geringen negativen Auswirkungen für Umwelt und Tiere.

Die Geschichte einer Nahrungsrevolution

Menschen und ihre Vorfahren haben in fast ihrer gesamten Geschichte keine beständigen Nahrungsquellen gehabt. Seit unserer affenähnlichen Cousins, Homo Habilis, vor 2,5 Millionen Jahren, bis ganz zum Ende des Steinzeitalters, als der Homo Sapiens umherwanderte, waren wir gezwungen, das zu essen, was wir unterwegs finden konnten. Wir waren wirkliche Jäger und Sammler: Wir jagten wollige Mammuts in den Ebenen von Nordeuropa und Asien und Wildschweine und Auerochsen in Großbritannien, während wir außerdem überall auch nach Beeren, Wurzeln und Gemüse für unser Überleben suchten.

Erst vor 10 000 Jahren änderten sich unsere Nahrungsquellen. Es fand unter den Menschen die sogenannte „Agrarrevolution“ statt. Mit anderen Worten: wir wechselten vom Jäger- und Sammlerdasein und nur das essen, was wir finden können zum Domestizieren von Tieren, Bauen von Bauernhöfen, und wir bauten unser Gemüse selber an. Menschen in der Jungsteinzeit entdeckten, dass sie auch ihr Essen zu einem Pulver vermahlen und damit den Transport erleichtern und dessen Haltbarkeit verlängern konnten. Da es nun für Essen eine verlässliche und beständige Quelle gab, konnte man die Zeit, die man vorher dazu gebraucht hatte, Nahrung zu finden, dann für etwas anderes nutzen.

Mit dieser Information ausgerüstet, fuhren die Menschen seit damals fort, Nahrung für jeden Teil der Gesellschaft anzubauen, zu vermahlen und zu pulverisieren.

Unsere Geschichte

Ungefähr 10 000 Jahren später, besonders in der westlichen Welt, hat sich die menschliche Gesellschaft dramatisch verändert und ist nicht länger durch eine Nomadenkultur bestimmt. Unsere Ernährungsgewohnheiten sind auch von denen, die wir damals hatten, komplett verschieden. Anstatt nur das zu essen, was wir finden konnten, essen wir nun, was wir möchten, wann wir es möchten und die einzigen einschränkenden Faktoren sind dabei Zeit und Geld. Übergewicht und Essen, das zwar schmackhaft, schnell und einfach zubereitet, aber vom Nährwert her mangelhaft ist, sind allgemein verbreitet  - 64 % der Erwachsenen in Großbritannien haben Übergewicht oder sind zu dick.

2012 war dies etwas, was Bodyhack, ein früheres Unternehmen von Julian Hearn, zu bekämpfen versuchte. Er versuchte ein Programm zu entwickeln, das Leuten dabei helfen sollte, die optimale Ernährung zu erhalten, um ihre körperliche Leistung verbessern zu können, und er hielt eine Diät ein, bei der es notwendig war, ein strenges Mahlzeiten- und Sportprogramm einzuhalten. Deshalb musste er viele Vorkehrungen treffen, denn er musste jede Mahlzeit genau planen und zubereiten, damit er sicher gehen konnte, seinem Körper genau das zuzuführen, was er brauchte.

Er erzielte durch dieses Ernährungsprogramm großartige Ergebnisse, aber nur dadurch, dass er fast 100 % seines gesamten Tages dafür aufbrachte. Wenn er darüber mit seinen Freunden und Verwandten sprach, kamen alle immer zum gleichen Schluss: „Für so eine Diät habe ich keine Zeit!“ Julian überlegte sich, dass es einen einfacheren Weg geben müsste.

Daraus entstand die Idee für Huel. Ein perfekt ausgewogenes und von den Nährstoffen her vollwertige Mahlzeit, die man in weniger als zwei Minuten zubereiten kann.

Worum es bei uns geht

Huel erspart dir zweifellos Zeit, aber wir haben Huel nicht nur deshalb gemacht. Wir haben uns  außerdem verpflichtet sicher zu stellen:

Dass es von Experten unterstützt wird: Huel war nicht nur durch den bekannten Ernährungswissenschaftler James Collier BSc (Hons), RNutr (Bachelor der Wissenschaften mit Doktorarbeit, staatlich anerkannter Ernährungsberater) entworfen worden. Nachdem Rachel Care BSc (Hons) , eine staatliche anerkannte Diätberaterin, an einem blinden Vergleich von Huel mit zwei anderen Produkten teilgenommen hatte, erkannte sie, wie großartig Huel war und genehmigte es.

Dass es bezahlbar ist: Huel kostet nur 1,61 Pfund (1,93 EUR) pro einer vollwertigen Mahlzeit mit 500 Kalorien. Wir bieten ebenso Rabatte auf Mengenbestellungen und Abonnements an, d. h. dass die Startkosten dann nur 1,33 Pfund (1,59 EUR) pro Mahlzeit betragen.

Null Lebensmittelverschwendung: Da du nur so viel Huel verwendest, wie viel du zu dir nimmst und es ein Jahr lang haltbar ist, gibt es mit Huel keinerlei Lebensmittelverschwendung. Unsere Verpackung produziert ebenfalls wenig Abfall.

Hohe Produktionsstandards: All unsere Produktionsstätten und Ausstattungen obliegen den höchsten Sicherheitsstandards und Bestimmungen. Der Huel – Standort liegt hierbei an der Spitze, was die Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen Großbritanniens und der EU anbelangt. Es zählen dazu:

Dass unsere Produkte ethischen Werten entsprechen: Alle Huel Produkte sind 100 % vegan und kommen von nachhaltigen und ethischen Quellen. Wir spenden auch einen Prozentsatz unseres gesamten Profits an unsere Wohlfahrtsorganisation „Vitamin Angels“, um Menschen in Ländern zu helfen, wo Kinder und Mütter an mangelnder Ernährung leiden.

Dass sie umweltfreundlich sind: Dass unsere Produkte vegan und null Lebensmittelverschwendung verursachen bedeutet, dass wir eine viel geringere Umweltauswirkung auf den Planeten haben als viele andere Nahrungsprodukte.

Diese Ideale scheinen die Kunden anzusprechen. Wir haben nun über 3 Millionen Mahlzeiten an

65 000 Kunden in 55 Länder verkauft.

Aber es geht nicht nur um uns

Wir freuen uns sehr darüber, was aus Huel geworden ist und wie es Leuten geholfen hat. Aber wir freuen uns auch über die Gemeinschaft, die sich um Huel herum entwickelt hat.

Von viel beschäftigten Müttern bis zu Feuerwehrleuten und von Taekwondo Champions bis zu Weltrekordhalter, von Bergsteigern bis zu müden Büroangestellten: unsere Kunden sind diejenigen, die Huel so großartig machen.

Unser Forum wurde zu einem betriebsamen Zentrum von Menschen, die sich gegenseitig helfen und einander etwas beibringen wollen. Wann immer wir um ein Feedback gebeten hatten, haben unsere Kunden darauf leidenschaftlich reagiert, das heißt, dass wir in der Lage waren, eine Menge unserer großartigen Ideen anzubringen.

So möchten wir uns bei all unseren Huelern dafür bedanken, dass sie uns dabei helfen, aus Huel das zu machen, was es ist.

Lerne unser Team kennen

Julian Hearn – Gründer

Julian Hearn ist ein Internetunternehmer, Markthändler und Familienvater aus Aylesbury, England. Er schloss sein Studium 1996 an der Bournemouth Universität mit einem Bachelor of Arts (mit Doktorarbeit) ab und arbeitete anschließend die nächsten 11 Jahre im Bereich Online-Marketing für Firmen wie Tesco, Starbucks und Waitrose. Seine erste eigene Internetfirma gründete er 2008 mit einer Erstinvestition von 1 500 britischen Pfund. Innerhalb von 18 Monaten  zählte seine Seite über eine Million Aufrufe pro Monat und innerhalb von drei Jahren konnte er sie erfolgreich verkaufen.

Da ihm Sport und Fitness sehr am Herzen liegen, war Julians nächstes Startupunternehmen Bodyhack, eine Gesundheits- und Fitnesswebseite. Er stellte sich als menschliches Versuchskaninchen für Bodyhack zur Verfügung. Er hielt sich an einen strengen Diätplan und trainierte drei Monate lang nie länger als drei Stunden pro Woche. Diese Erfahrung führte ihn zu der Überzeug, dass Fitness zu etwa 80 % aus Ernährung und zu etwa 20 % aus Training besteht Allerdings fand er es äußerst zeitaufwendig, sich gesund zu ernähren. Außerdem fühlte er sich unwohl, wenn er zu viel tierisches Eiweiß aß.  Deshalb hielt er nach einer besseren Alternative Ausschau…

James Collier (B.Sc., RNutr, staatlich anerkannter Ernährungsberater) – Mitgründer

James verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Ernährungs- und Diätlehre, wobei er 7 Jahre davon als klinischer Ernährungsberater beim britischen National Health Service (NHS) gearbeitet hat. In diesem Zusammenhang arbeitete er mit Menschen mit den verschiedensten Erkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten zusammen.

Sein Studium in Ernährungs- und Diätwissenschaften absolvierte er mit Auszeichnung an der Universität Surrey in England. Er ist ferner staatlich anerkannter Ernährungsberater und vollwertiges Mitglied der britischen Organisation The Nutrition Society (Die Ernährungsgesellschaft). Im Jahr 2003 wurde er aufgrund seiner Leistungen im Bereich Ernährung im Internet für die Re-Energise-Auszeichnung von Nutrition Professional nominiert.

Mittlerweile spezialisiert sich James darauf, professionellen Bodybuildern, Kraftsportlern, Boxern und MMA-Kämpfern als Ratgeber zur Seite zu stehen. Er hat zudem Vorlesungen an Universitäten gehalten und hält weltweit Seminare zu Ernährungsfragen.

 

Huels Beraterteam

Huel verfügt ebenfalls über ein Team von Beratern, die bei Fragen der richtigen Ernährung, der Produktentwicklung und bei der Rechtsberatung helfen.

 Claire Baseley MA MMedSci RNutr

Claire Baseley MA MMedSci RNutr

Claire ist eine staatlich anerkannte Ernährungsberaterin  mit 15 Jahren Erfahrung mit Ernährungsweisen. Ausgebildet an den Universitäten in Oxford und Sheffield ist Claire eine erfahrene Industrie- und Medienernährungsberaterin, die sich auf die Ernährung für Sportler, Babies und Kleinkinder und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden spezialisiert hat. Claire arbeitet mit einem breiten Spektrum an Marken und gestaltet so Ernährungsstrategien, berät bei der Produktentwicklung und bei der Ernährungskommunikation, bei Kampagnen für  die  soziale Verantwortung von Unternehmen und bei juristischen Fragen (wie z. B. Ernährungs- und Gesundheitsrechtsfällen). Claire arbeitete mit Selfridges Food Hall, um dabei zu helfen, eine Reihe von gesunden Snacks zu kreieren, wobei sie bei der Rezeptur des Produktes, der Einhaltung der Beschriftungsvorschriften und bei der Ernährungskommunikation beratend tätig war. Sie arbeitete auch mit Atlantic Multipower, wo sie ein umfangreiches Trainingsprogramm für die Mitarbeiter in ganz Europa über Ernährung beim Sport und Produktmarketing erarbeitete und außerdem den Produktentwicklungsprozess vereinfachte.

Claire ist ebenfalls eine erfahrene Medienernährungsberaterin, wobei sie Expertenkommentare für die  Nachrichten vom BBC Frühstücksfernsehen und Sky News anbietet und man konnte sie regelmäßig  in der Sendung auf Kanal 4 „Food Unwrapped (ausgepacktes Essen)“ und in der Sendung auf ITV „Save Money, Good Food“ (Spare Geld, gutes Essen) sehen. Sie ist auf allen Social Media – Plattformen aktiv, einschließlich Twitter, Instagram, Youtube und Linkedin und bloggt regelmäßig auf ihrer Webseite. In ihrer Freizeit treibt sie  gerne Sport, insbesondere Widerstandstraining, Schwimmen und Radfahren.

 Anne Betty RNutr

Anne Betty RNutr

Anne verliebte sich in die Ernährungswissenschaft während sie für ihren Abschluss in Biomedizinische Wissenschaften studierte und seit ihrem Abschluss arbeitete sie 17 Jahre lang als Lebensmitteltechnologin und Ernährungsberaterin in den Bereichen Nahrungsmittelherstellung und Einzelhandel. Außerdem war sie Kontrolleurin für biologische Verarbeitung und eine Tutorin für Lebensmittel. Anne ist eine staatlich anerkannte Ernährungsberaterin, die sich auf die Ernährungsanalyse von Rezepten und Mahlzeiten sowie die gesetzliche Lebensmittel- und Nahrungsmittelkennzeichnung spezialisiert hat.

 Barbara Bray MSc, MIFST, RNutr

Barbara Bray MSC, MIFST, RNutr

Barbara ist eine staatliche anerkannte Ernährungsberaterin aus Großbritannien, die seit 15 Jahren in unterschiedlichen Bereichen in der Lebensmittelindustrie gearbeitet hat, einschließlich in den Bereichen der Versorgung mit frischem Obst und Gemüse und des technischen Managements. Barbara ist gegenwärtig eine Beraterin, die uns bei technischen und ernährungstechnischen Fragen bezogen auf die Beschriftung von unseren Produkten und bei der Entwicklung und dem Training von Kunden, unter denen sich Bakkavor Speciality Produce, die Chester Universität und Exova (für „Pret a Manger“ – bereit zu essen) befinden, berät.

 Mark Gilbert BSc CISSN

Mark Gilbert BSC CISSN

Mark hatte seit ca. 20 Jahren mit Ernährung beim Sport, Nahrungsmittelergänzungen und Krankenhausernährung zu tun. Er hat einen Abschluss als Bachelor der Wissenschaften in Ernährungslehre und bekam viele Urkunden für Ernährung beim Sport, Trainingswissenschaft und Arzneimittel. In seiner Karriere hat er für und mit einem Dutzend der Welt besten Firmen für Nahrungsmittelergänzungen für Sportler gearbeitet, wobei er sich dort um die Produktrezeptur, die rechtlichen Bestimmungen und das Marketing kümmerte, und er hat Produkte entwickelt und patentieren lassen, die sich für mehr als eine Milliarde Dollar verkauft haben.

Mark ist ein Mitbegründer der FitnessGenes GmbH, Inhaber der MuscleDiet und arbeitet als Kolumnist und beratendes Vorstandsmitglied für Muscle & Fitness und Flex und Muscle Insider Magazines. Er hat auch mit einigen Spitzensportlern gearbeitet, verfasste Bücher über Nahrungsmittelergänzungen bei Sportlern, Training und Ernährung und ist der stellvertretende Vorsitzende von ESSNA – Europas größte Sport –Ernährungsergänzungsmittel- Handelsorganisation  - und er ist Direktor der Citizens for Health Choice (Bürger für Gesundheitswahl).

 Tavis Piattoly MS, RD, LDN

Tavis Piattoly MS, RD, LDN

Tavis hat einen Abschluss als Master der Wissenschaften in Kinesiology und Bachelor der Wissenschaften in Ernährungswissenschaft und Ernährungslehre. Er ist ein staatlich anerkannter und zertifizierter Ernährungsberater aus den USA und ein Mitglied der Collegiate and Professional SportsDietitians Association (CPSDA) - der akademischen und professionellen Sport Ernährungsberater -Gesellschaft, der Academy of Nutrition and Dietetics (AND) – der Akademie für Ernährung und Ernährungslehre und Sport, Gruppen für Herzkreislauf -und Wellness -Ernährungsberatern  - Sports, Cardiovascular und Wellness Nutritionist groups (SCAN) und hat mehr als 15 Jahre lang als Sport – Diätlehrer gearbeitet.

Er ist der Mitbegründer und Direktor der Sport –Ernährungsberatungs-Schule für meinen Sport -Diätlehrer – Sports Nutrition education für My Sports Dietitian, welche Sportlern dabei hilft, ihre Essensgewohnheiten zu verbessern, damit sie ihre Leistung steigern können. Er ist auch der Manager für das Ausbildungsprogramm der Taylor hooton Foundation, wo er an weiterführenden Schulen, Colleges und vor Baseballvereinen Vorträge über eine ausgewogene Ernährung hält. Tavis arbeitet auch mit einer Anzahl von anderen Sportorganisationen zusammen und erstellt Ernährungsprogramme für Boxprofis und einer langen Liste von  gegenwärtigen olympischen, NFL-, MLB und NBA-Sportlern. Tavis arbeitete mit Nahrungsmittelergänzungsherstellern an der Produktrezeptur und er hielt Vorträge auf Konferenzen und Universitäten. Er arbeitet auch als Sport Diätlehrer für  das Louisiana High School Athletic Association’s Sports Medicine Advisory Board (für den Beirat der Louisiana High School Sportlervereinigung für Sportmedizin) und ist Mitglied im Beirat für Examine.com und Nordic Naturals.

 Sarah King BSc (Hons)

Sarah King BSC (Hons)

Sarah ist die Gründerin von Food for thought NPD (Nahrung fürs Gehirn NPD-Gruppe)und ist eine freischaffende Entwicklerin von neuen Produkten mit einer 20 jährigen Erfahrung mit der Produktentwicklung  in den Bereichen Einzel- und Großhandelsbereich  und sie hat eine wirkliche Leidenschaft für Geschmack und  Essen und sie hat eine Begabung, Leute, teams und Prozesse zu coachen und zu trainieren, mit denen sie arbeitet.

Sarah machte ihren Abschluss mit einem Ehrentitel an der Universität in Surrey und wechselte gleich in den Einzelhandel, wo sie ein breites Spektrum an Nahrungsprodukten für Marks & Spencer entwickelte. Seit dem leitete sie die Produktentwicklungs- und Produktmanagement-Teams sowohl bei Innocent Drinks als auch bei Ella’s Kitchen Baby Food. Sarah arbeitet nun mit einer Anzahl von kleinen bis mittelgroßen Markenfirmen. Sie arbeitet leidenschaftlich daran, ihnen dabei zu helfen, ihre Produktentwicklungsstrategie zu entwickeln, Küchenrezepte zu kreieren und zu perfektionieren, einen Ausgleich zwischen einem großartigen Geschmack und Nahrungsmittelinhalt zu erreichen, und sie betreut und trainiert Teammitglieder. Sarah ist ein Mitglied der Thrive Mentor Scheme at Reading University  (Zum Erfolg führender Betreuungsplan an der Universität in Reading) ein Karrierebetreuungsplan, der Studenten an der Reading Universität dabei hilft, sich auf ihr Arbeitsfeld vorzubereiten.

Sarah liebt Essen und das Kochen und die freie Natur, Wandern, Radfahren und Skilaufen

Weiterführende Literatur und Links:

Wenn du mehr über Huel erfahren willst, erkunde diese Seiten:

Bleib auf dem Laufenden

Erhalte ein gratis eBook mit tollen Huel Rezepten für deine Newsletter-Anmeldung. Jederzeit abbestellbar.