Huel

My Account

Vergleich der Blutzuckerreaktion zwischen Huel und Joylent über einen Zeitraum von 135 Minuten

Update: Dieser Vergleich wurde mit Huel v1.2 Zahlen durchgeführt. Wir haben unsere Formel mittlerweile auf die Version v2.2 aktualisiert, die Daten dazu kannst du dir hier einsehen.

Ziel

Die Auswirkungen des Verzehrs von Huel und Joylent auf die Blutzuckerwerte über einen Zeitraum von 135 Minuten zu vergleichen. Der ursprüngliche Plan enthielt auch einen Vergleich mit Soylent; Bei der Bestellung von Soylent, aus den USA, wurde uns jedoch fälschlicherweise in Flaschen abgefülltes Soylent geliefert, sodass wir nicht in der Lage waren, einen gleichwertigen Vergleich durchzuführen.

Methode

Zehn Probanden mit unterschiedlichem Alter und Geschlecht wurden nach Ausfüllen eines Fragebogens zur Eignung ausgewählt, um sicherzustellen, dass keiner von ihnen Gesundheitsprobleme hatte oder Medikamente einnahm, die die Blutzuckerwerte beeinflussen könnten. Zum Beispiel Diabetes mellitus, gestörte Glukosetoleranz oder Verdauungsprobleme sowie Schwangerschaft und Stillen, beeinflussen die Blutzuckerwerte. Zudem wurden die Probanden gefragt, ob sie irgendwelche bekannten Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Bezug auf Zutaten in Huel oder Joylent haben und ob sie anfällig dafür sind, in Ohnmacht zu fallen. Die ausgewählten Probanden unterzeichneten dann einen Haftungsausschluss.

Der Test fand an zwei getrennten, nicht aufeinanderfolgenden Versuchstagen statt: Teil 1 und Teil 2. In Teil 1 des Tests wurde Joylent konsumiert, in Teil 2 des Tests wurde Huel konsumiert.

Teil 1 Joylent

Jeder Proband fastete für 12 Stunden über Nacht, dabei durfte der Proband ausschließlich Wasser zu sich nehmen. Danach nahem jeder Proband eine 500 Kalorien-Portion (122,85 g), mit Wasser vermischtes Joylent mit Vanille-Aroma, innerhalb von drei Minuten, zu sich. Der Blutzuckerwert wurde sofort nach dem Konsum mit einem Glucometer (Accu-Chek® (Roche)) getestet. Blutzuckerwerte wurden in 15-Minuten-Intervallen, bis zu 135 Minuten nach dem Verzehr durchgeführt, was insgesamt zehn Messungen ergab. Die Blutzuckerwerte wurden in mmol pro Liter aufgezeichnet und angegeben.

Teil 2  Huel

Jeder Proband fastete für 12 Stunden über Nacht, dabei durfte der Proband ausschließlich Wasser zu sich nehmen. Danach nahem jeder Proband eine 500 Kalorien-Portion (121,8 g) mit Wasser vermischtes Huel V1.2 mit Vanille-Aroma, innerhalb von drei Minuten, zu sich. Der Blutzuckerwert wurde sofort nach dem Konsum mit einem Glucometer (Accu-Chek® (Roche)) getestet. Blutzuckerwerte wurden in 15-Minuten-Intervallen, bis zu 135 Minuten nach dem Verzehr durchgeführt, was insgesamt zehn Messungen ergab. Die Blutzuckerwerte wurden in mmol pro Liter aufgezeichnet und angegeben.

Ergebnisse

Im Folgenden wird der Vergleich der Blutzuckerreaktion zwischen Huel und Joylent grafisch dargestellt.

Die folgende Tabelle zeigt die Blutzuckerwerte und deren Mittelwert für Teil 1 (Joylent) in 15-Minuten-Intervallen über 135 Minuten bei 10 Probanden:

 Zeit/Min 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Mittelwert
0 3.4 5.5 3.8 5.2 7.6 5.9 4.8 6.0 6.0 3.4 5.2
15 5.4 7.9 5.9 6.7 7.4 7.1 6.1 6.8 8.3 5.4 6.7
30 5.0 7.0 6.3 7.0 8.4 7.9 7.3 7.4 9.0 5.0 7.0
45 5.1 6.3 6.2 6.5 6.5 6.9 7.1 5.1 10.2 5.1 6.5
60 4.8 6.8 6.0 6.3 7.4 5.9 6.3 5.5 9.2 4.8 6.3
75 4.3 6.1 6.2 6.1 7.4 6.2 6.8 5.6 7.9 4.3 6.1
90 5.0 5.5 5.4 5.9 6.5 7.0 5.8 5.6 7.2 5.0 5.9
105 5.5 6.7 5.1 6.3 7.7 6.8 6.7 5.8 7.1 5.5 6.3
120 5.5 6.3 5.6 6.0 6.0 5.9 6.4 5.8 7.1 5.5 6.0
135 5.5 7.1 4.7 5.9 7.1 5.9 5.5 5.5 6.6 5.5 5.9

 

Die folgende Tabelle zeigt die Blutzuckerwerte und ihre Mittelwerte für Teil 2 (Huel) in 15-Minuten-Intervallen über 135 Minuten bei 10 Probanden:

 Zeit/Min 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Mittelwert
0 3.9 4.8 3.4 5.2 5.2 5.5 5.5 4.8 6.6 3.4 4.8
15 6.0 4.8 4.3 6.4 6.3 5.8 5.8 5.5 6.1 4.3 5.5
30 4.7 7.6 5.4 7.2 7.8 7.8 6.6 6.3 6.3 4.7 6.3
45 5.9 6.5 6.5 7.2 6.5 6.5 6.5 6.4 6.4 5.9 6.4
60 4.7 6.7 5.5 6.9 7.7 7.7 6.2 6.0 5.6 4.7 6.0
75 5.3 6.4 5.7 6.6 6.8 6.8 5.6 5.8 5.0 5.0 5.8
90 4.2 6.5 5.2 8.4 6.0 6.0 6.3 5.9 5.8 4.2 5.9
105 4.2 6.4 5.5 5.8 6.1 6.1 6.3 5.6 5.7 4.2 5.6
120 4.7 6.1 6.0 6.2 5.9 5.9 6.0 5.8 5.8 4.7 5.8
135 4.2 6.5 5.7 5.2 5.9 5.9 6.1 5.5 5.9 4.2 5.5

 

 

Fazit

Dieser Vergleich zeigt, dass es einen geringeren Anstieg der Blutzuckerwerte nach dem Verzehr von Huel im Vergleich zu Joylent gibt.

Bleib auf dem Laufenden