Leinsamen – Eine Zusammenfassung

Leinsamen erfreuen sich wachsender Beliebtheit als Zutat in Mahlzeiten und Snacks. Geschätzt werden sie für ihren angenehm Geschmack und ihre gesundheitsförderlichen Eigenschaften[1–8].

Weiterhin sind Leinsamen eine reichhaltige Quelle von Protein, Ballaststoffen, Vitaminen und der essenziellen Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure (ALA), die vom Körper in EPA und DPA umgewandelt werden kann[9]. Hier erfährst du mehr.

Leinsamen, Phytoöstrogene und Testosteron

Phytoöstrogene sind pflanzlichen Ursprungs und besitzen eine chemische Struktur, die der des menschlichen Östrogens ähnelt. Sie kommen in zahlreichen verbreiteten Lebensmitteln, wie Gemüse, Samen, Beeren, Wein und Tee, von Natur aus vor[10]. Zu den diversen, strukturell unterschiedlichen Verbindungen zählen beispielsweise Lignane, die in Leinsamen und Getreide enthalten sind[10]. Phytoöstrogene können sich mit den menschlichen Östrogenrezeptoren verbinden und als schwache Östrogenverstärker oder -hemmer fungieren[11].

Lignane spielen eine Rolle für das Pflanzenwachstum und verhalten sich im menschlichen Stoffwechsel antioxidativ. Im Verdauungstrakt wandelt sie die Darmflora in schwache Östrogenverbindungen um und inaktiviert sie[12]. Aus diesem Grund wirken sich Lignane nicht auf den Östrogenhaushalt des Körpers aus[12]. Allerdings kann die Darmflora bei chronischen Erkrankungen des Verdauungstrakts unzureichende Bindefähigkeiten aufweisen, was unter Umständen einen leichten Östrogenanstieg zur Folge hat[13].

Es wurden Bedenken geäußert, die Zufuhr von Phytoöstrogenen könnte die Testosteronaufnahme bei Männern verändern. Diese Behauptungen sind jedoch unbegründet und basieren auf mangelhaften Studien an Nagetieren, denen große Mengen extrahierter Phytoöstrogene verabreicht wurden[14]. Es liegen keinerlei medizinische Fälle von Testosteronstörungen bei Menschen vor, die auf Phytoöstrogene und deren Zufuhr mit der Nahrung zurückzuführen sind[15]. Die Aufnahme von Phytoöstrogenen hat offensichtlich keine Auswirkungen auf den Sexualhormon-Stoffwechsel.

Cyanidverbindungen in Lebensmitteln

Cyanid kommt von Natur aus in unserer Umwelt vor. Pflanzen, die größere Mengen Cyanwasserstoff (HCN) aus der Umgebung aufnehmen können, werden als „cyanogen“ bezeichnet[16]. Knapp 3.000 cyanogene Pflanzenarten sind bekannt. Am verbreitetsten sind unter anderem Mandeln, Soja und Leinsamen[16, 17], die von Natur aus Cyanidverbindungen enthalten[17].

Wahrscheinlicher ist die Aufnahme solcher Cyanidspuren beim rohen und trockenen Verzehr der entsprechenden Nahrungsmittel, da Wärme und Wasser die Verbindungen zersetzen. Werden Leinsamen roh verzehrt, besitzt der Körper die natürliche Fähigkeit, Cyanidverbindungen abzubauen und mit dem Urin und durch die Atmung auszuscheiden[16, 18], ohne dass Gesundheitsrisiken auftreten[16, 18].

Die Leinsamen in Huel Produkten durchlaufen zahlreichen Qualitätskontrollen, um sicherzustellen, dass all ihre wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben. Huel Produkte können regelmäßig und ohne Bedenken hinsichtlich des HCN-Gehalts verzehrt werden.

Quellen

  1. Hargis PS & Van Elswyk ME. Manipulating the fatty acid composition of poultry meat and eggs for the health conscious consumer. World's Poultry Sci J. 1993; 49(3):251-64.
  2. Prasad K. Flaxseed and cardiovascular health. J Cardiovascular Pharma. 2009; 54(5):369-77.
  3. Biswas AK, et al. Dietary fibres as functional ingredients in meat products and their role in human health. Int J Livestock Production. 2011; 24:45-54.
  4. Rabetafika HN, et al. Flaxseed proteins: food uses and health benefits. Int J Food Sci and Tech. 2011; 46(2):221-8.
  5. Kitts DD, et al. Antioxidant activity of the flaxseed lignan secoisolariciresinol diglycoside and its mammalian lignan metabolites enterodiol and enterolactone. Mol Cell Biochem. 1999; 202(1-2):91-100.
  6. Cunnane SC, et al. Nutritional attributes of traditional flaxseed in healthy young adults. Am J Clin Nutr. 1995; 61(1):62-8.
  7. Oomah BD. Flaxseed as a functional food source. J Sci of Food and Agri. 2001; 81(9):889-94.
  8. Toure A & Xueming X. Flaxseed lignans: source, biosynthesis, metabolism, antioxidant activity, bioactive components, and health benefits. Comp Rev in Food Sci and Food Safety. 2010; 9(3):261-9.
  9. Harper CR, et al. Flaxseed oil increases the plasma concentrations of cardioprotective (n-3) fatty acids in humans. J Nutr. 2006; 136(1):83-7.
  10. Gaya P, et al. Phytoestrogen metabolism by adult human gut microbiota. Molecules. 2016; 21(8):1034.
  11. Valdés L, et al. The relationship between phenolic compounds from diet and microbiota: impact on human health. Food & Funct. 2015; 6(8):2424-39.
  12. Aldred EM, et al. Chapter 21 - Phenols. In: Aldred EM, et al., editors. Pharmacology. Edinburgh: Churchill Livingstone; 2009. p. 149-66.
  13. Imran M, et al. Potential protective properties of flax lignan secoisolariciresinol diglucoside. Nutr J. 2015; 14(1):71.
  14. Probst F, et al. Testosterone-to-oestradiol ratio is associated with female facial attractiveness. Q J Exp Psychol (Hove). 2016; 69(1):89-99.
  15. Barrett J. Phytoestrogens. Friends or foes? Environ Health Perspect. 1996; 104(5):478-82.
  16. Jaszczak E, et al. Cyanides in the environment-analysis-problems and challenges. Environ Sci Pollut Res Int. 2017; 24(19):15929-48.
  17. Abraham K, et al. Bioavailability of cyanide after consumption of a single meal of foods containing high levels of cyanogenic glycosides: a crossover study in humans. Arch Toxicol. 2016; 90(3):559-74.
  18. Moknatjou R, et al. Roasting effect on total cyanide, α-tocopherol and oil characteristics of the brown and yellow types of the flaxseed (Linum Usitatissimum L.). Int J Biosci (IJB). 2015; 6(5):273-82.

Bitte logge dich mit deinem Kundenkonto ein.

Um Huel weiterzuempfehlen, musst du dich einloggen, damit wir deine Identität überprüfen und dich für eine erfolgreiche Empfehlungen belohnen können.

Einloggen Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du es hier einrichten

Folgt uns auf Instagram @huel_de

Tagge dein Foto mit #huel und mit etwas Glück wirst du hier gefeatured

Rezepte, Ideen und tolle Neuigkeiten

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply. Huel Datenschutzerklärung