Ist das Auslassen von Mahlzeiten gut für dich?

Das Frühstück ausfallen lassen, das Mittagessen überspringen … ist das ein cleverer Weg, schnell Gewicht zu verlieren − oder packt dich später bloß der Heißhunger, und du haust dir die eingesparten Kalorien alle auf einmal rein?
Frau, die nach einem Huel Shaker greift

Mehr Menschen, als du vielleicht denkst, essen weniger, als du vielleicht erwartest. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2019 lassen rund 60 Prozent der Erwachsenen mindestens eine Mahlzeit pro Tag weg[1]. Manchmal ist eine bestimmte Ernährungsweise der Grund – etwa beim Intervallfasten, wo bewusst Mahlzeiten eingespart werden, um ein Abnehmziel zu erreichen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns aber auf jene Menschen, die Mahlzeiten ausfallen lassen, weil sie keine Zeit haben, nichts vorbereiten konnten oder in der Hektik schlicht vergessen zu essen. Zwar ist das Auslassen von Mahlzeiten nicht unbedingt etwas Schlechtes, aber es ist wichtig, beide Seiten der Medaille zu kennen.

Ist das Auslassen von Mahlzeiten eine gute Methode zum Abnehmen?

Das ist ein heikles Thema. In unserem Artikel über das Intervallfasten (IF) haben wir uns verschiedene Ernährungsmuster angeschaut, bei denen sich Essensphasen mit Fastenphasen abwechseln. Intervallfasten hat sicherlich seine Vorteile, weil es nach einem geregelten Muster abläuft. Wenn du hingegen willkürlich bestimmte Mahlzeiten auslässt, wirst du dadurch nicht selten müde und greifst mit höherer Wahrscheinlichkeit zu fett- und zuckerreichen Snacks, was wiederum die Gewichtskurve ansteigen lässt[2].

Unregelmäßige Essenszeiten

Unregelmäßige Essenszeiten? Kennen wir doch alle. Ein Beispiel: Normalerweise gönnst du dir um 13 Uhr dein Lunch, aber dann kommt dir ein spontanes Meeting in die Quere, und weil du Hunger hast, schiebst du dir schnell irgendwas hinter die Kiemen. Für einen gesünderen Lebensstil sollten wir solche Unregelmäßigkeiten auf ein Minimum reduzieren [3].

Zu unregelmäßigen Zeiten zu essen oder Mahlzeiten ganz auszulassen, kann manche dazu verleiten, über den Tag verteilt mehr zu essen und zu snacken[4]. Dadurch nehmen sie eventuell nicht genügend Mikronährstoffe auf[5], und das Risiko, Gesundheitsprobleme wie Diabetes Typ 2 zu entwickeln, steigt ebenfalls[3].

Was passiert, wenn du eine Mahlzeit auslässt?

Studien haben gezeigt, dass sich das Auslassen einer Mahlzeit von Person zu Person unterschiedlich auswirken kann. Darüber hinaus spielt es eine Rolle, welche Mahlzeit übersprungen wird. Wenn du etwa das Frühstück weglässt, kann dies den Blutzuckerspiegel nach dem Mittagessen in die Höhe schnellen lassen und so den Stoffwechsel durcheinanderbringen[6-8].

Snacks

In derselben Studie gaben 70 Prozent der Befragten an, dass ihnen Unkompliziertheit wichtiger sei als Nährwerte. Dies zeigt, wie wichtig in unserer Gesellschaft unkomplizierte, schnell gemachte Mahlzeiten sind. Das Auslassen von Mahlzeiten kann zudem zum Snacken verleiten [9, 10]. Wird dabei nach Snacks mit viel Zucker und/oder Fett gegriffen, fällt die Ernährung oft insgesamt ungesünder aus. Unklar ist, ob das Auslassen von Mahlzeiten zu vermehrtem Snacken führt, weil man mehr Hunger hat − oder dazu, dass man zu den Mahlzeiten weniger hungrig ist. Wohlgemerkt, Snacken ist nicht in jedem Fall schlecht. Es gibt viele gesunde Optionen wie Obst und Gemüse oder einen Huel Complete Protein Riegel.

Mikronährstoffe

Selbst wenn du nicht zu Snacks greifst, kann das Auslassen von Mahlzeiten dazu führen, dass du deutlich weniger Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C, Eisen und Folsäure aufnimmst[5]. Das liegt daran, dass Frühstücksflocken (eine der häufigsten Mahlzeiten am Morgen) oft mit diesen Nährstoffen angereichert sind, und Studien belegen, dass nur magere 24 Prozent der Menschen ihren Nährstoffbedarf überhaupt kennen[1]. Allerdings können Frühstücksflocken extrem viel Zucker enthalten[11]. Gute Nachrichten für alle Hueligans: Ihr könnt sicher sein, dass ihr mit jeder Portion Huel alle 26 essenziellen Vitamine und Mineralstoffe abbekommt, und das fast ohne Zucker.

Gewichtsabnahme

Manche argumentieren, dass das Auslassen von Mahlzeiten beim Abnehmen helfen kann. Es gibt Belege, die dieses Argument stützen – aber auch welche, die ihm widersprechen [12, 13]. Wenn Mahlzeiten übersprungen werden, ist die tägliche Kalorienzufuhr zwar geringer, doch der Körper gleich dies aus, indem er einfach insgesamt weniger Energie verbraucht. Der gewünschte Gewichtsverlust bleibt aus[14].

Welche Mahlzeit solltest du auslassen, wenn du abnehmen willst?

Darauf gibt es keine Patentantwort. Hinter dem Auslassen von Mahlzeiten steht generell das Konzept, statt der klassischen drei Mahlzeiten am Tag nur zwei zu essen. Wenn du jedoch feststellst, dass du immer nach dem Frühstück schnurstracks zum Bäcker rennst, um dir ein süßes Teilchen zu holen, solltest du dein Frühstück gesünder gestalten, etwa mit Huel. Alternativ könntest du die erste Mahlzeit des Tages auch einfach zu einem späteren Zeitpunkt einnehmen, wenn du mehr Zeit hast, denn dann entscheidest du dich eher für was Gesundes.

Ist es schlecht, Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will?

Wie bereits erwähnt, ist es im Rahmen eines strukturierten Abnehmprogramms eher nicht von Vorteil, willkürlich Mahlzeiten auszulassen. Intervallfasten bietet sich hier viel besser an, da es einem festen Muster folgt und dem Essverhalten so Struktur gibt. Das verkürzte „Essensfenster“ beim Intervallfasten kann die Kalorienzufuhr reduzieren und so helfen, Gewicht zu verlieren.

Das Auslassen von Mahlzeiten zum Abnehmen und Huel

Wenn du dich dabei ertappst, dass du eine Mahlzeit auslässt, die du eigentlich essen solltest, oder du aus Zeitmangel zu einem schnellen, ungesunden Snack greifst, dann greif lieber zu Huel! Unsere Produkte sind praktisch, nahrhaft und wahrscheinlich günstiger als ein abgepackter Zuckersnack.

Mit am häufigsten lassen Menschen Mahlzeiten deshalb ausfallen, weil sie aufgrund ihres hektischen Alltags nicht so viel im Voraus planen können, wie sie gerne würden. Mit Huel ist es ganz leicht, sich gesund und vollwertig zu ernähren – ohne viel Zeit in Vorbereitung oder Planung stecken zu müssen.

Quellen

  1. Mortar London. Eating Habits and Attitudes Towards Food. 2019.
  2. "10 weight loss myths". Abgerufen am 29.04.22. Verfügbr auf: https://www.nhs.uk/live-well/healthy-weight/managing-your-weight/ten-weight-loss-myths/
  3. St-Onge MP, et al. "Meal Timing and Frequency: Implications for Cardiovascular Disease Prevention: A Scientific Statement From the American Heart Association." Blutkreislauf. 2017; 135(9):e96-e121.
  4. Lopez-Minguez J, et al. "Timing of Breakfast, Lunch, and Dinner. Effects on Obesity and Metabolic Risk." Nährstoffe. 2019; 11(11):2624.
  5. Yoon SR, et al. "Effect of Breakfast Consumption and Meal Time Regularity on Nutrient Intake and Cardiometabolic Health in Korean Adults." J Lipid Atheroscler. 2021; 10(2):240-50.
  6. Ogata H, et al. "Effect of skipping breakfast for 6 days on energy metabolism and diurnal rhythm of blood glucose in young healthy Japanese males." Am J Clin Nutr. 2019; 110(1):41-52.
  7. Nas A, et al. "Impact of breakfast skipping compared with dinner skipping on regulation of energy balance and metabolic risk." Am J Clin Nutr. 2017; 105(6):1351-61.
  8. Ogata H, et al. "Association between breakfast skipping and postprandial hyperglycaemia after lunch in healthy young individuals." Br J Nutr. 2019; 122(4):431-40.
  9. Kelishadi R, et al. "Is snack consumption associated with meal skipping in children and adolescents?" CASPIAN-IV Studie. Ess- und Gewichtsstörungen: EWD. 2017; 22(2):321-8.
  10. Savige G, et al. "Snacking behaviours of adolescents and their association with skipping meals. Int J Behav Nutr Phys Act. 2007; 4:36.
  11. Pombo-Rodrigues S, et al. Salt and sugars content of breakfast cereals in the UK from 1992 to 2015. Public Health Nutr. 2017; 20(8):1500-12.
  12. Sievert K, et al. "Effect of breakfast on weight and energy intake: systematic review and meta-analysis of randomised controlled trials." BMJ. 2019; 364:l42-l.
  13. Yamamoto R, et al. "Associations of Skipping Breakfast, Lunch, and Dinner with Weight Gain and Overweight/Obesity in University Students: A Retrospective Cohort Study." Nährstoffe. 2021; 13(1):271.
  14. Betts JA, et al. "Is breakfast the most important meal of the day? The Proceedings of the Nutrition Society." 2016; 75(4):464-74.

    Bitte logge dich mit deinem Kundenkonto ein.

    Um Huel weiterzuempfehlen, musst du dich einloggen, damit wir deine Identität überprüfen und dich für eine erfolgreiche Empfehlungen belohnen können.

    Einloggen Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du es hier einrichten

    Wir sind schon über 250.000 Hueligans bei @huel

    Tagge dein Foto mit #huel und mit etwas Glück featuren wir dich hier.

    Abonniere unseren Newsletter

    Rezepte, Ideen und tolle Neuigkeiten

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Google. Jederzeit easy abmelden. Huel Datenschutzerklärung

    GESCHENKT: 1x Complete Protein Vanille Fudge

    Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte per E-Mail einen Code für eine GRATIS Packing Complete Protein bei einem Einkauf ab 60 € – sowie exklusive Infos über Huel!