Products

Search

Menü

Dein Account

  • Einloggen
  • Konto erstellen
  • Wähle deinen Standort DE

Die Huel Granola Formel Erklärt

Huel ist mehr als vollwertige Ernährung. Huel entspricht dem sogenannten Reference Nutrient Intake (RNI), dem Reference Intake (RI) und dem Nutrient Reference Value (NRV) der EU und Großbritannien für alle Makro- und Mikronährstoffe[1,2], ist eine langanhaltende Energiequelle und hat viele weitere Vorteile. Während „recommended daily amount figures“ (RDAs) einen Richtwert für die notwendigen Nährstoffe der Mehrheit der Menschen darstellt, geht die Nährstoffversorgung von Huel-Produkten – inklusive Huel Granola – weit darüber hinaus; sie bieten optimale Ernährung. Warum? Hier erfahrt ihr es!

Die Huel Granola Formel Erklärt

Nährwertinformationen und Inhaltsstoffe

Huel Granola hat einen Makro-Split von 42:26:26:6

Die grundlegenden Makronährstoffe, aus denen wir über das Essen Energie beziehen, sind Kohlenhydrate, Fette, Proteine und Ballaststoffe. Huel Granola enthält diese im entsprechenden Verhältnis von 42:26:26:6, d.h. 42% der Energie kommt von Kohlenhydraten, 26% von Fetten, 26% von Proteinen und 6% von Ballaststoffen.

Die einfachsten Einheiten von Proteinen sind Aminosäuren, neun davon sind essentiell und haben einen Mindest-Tagesbedarf. Andere Aminosäuren sind ebenfalls wichtig und jede Ernährung sollte einen bedeutenden Anteil von Protein beinhalten. Es gibt außerdem manche, für Leben und gute Gesundheit essentielle Fettsäuren, gute Fett-Quellen sind in unserer Ernährung also unverzichtbar. Kohlenhydrate, andererseits, sind nicht unbedingt essentiell, haben jedoch bedeutende Vorteile und sind wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung, besonders für einen gleichmäßigen Energiehaushalt.

Die Makronährstoffversorgung von Huel Granola erfolgt in Verhältnissen, die eine optimale Gesundheit und langanhaltende Energiefreisetzung ermöglichen, während gleichzeitig die Makronährstoffbasis zur Krankheitsvorsorge sichergestellt wird. Die Makroverhältnisse in Huel Granola unterscheiden sich zu denen von Huel-Pulver aufgrund des Produktionsprozesses, der für ein großartig schmeckendes Produkt mit angenehmer Konsistenz optimiert wurde und daher andere Zutaten benötigt.

Kohlenhydrate in Huel Granola

Die Kohlenhydrate in Huel Granola stammen von verschiedenen Zutaten, wie Haferflocken, die lösliche Beta-Glucan-Fasern (gut zur Cholesterinsenkung), aber auch viele Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Phytonährstoffe beinhalten.

Kohlenhydrate stecken auch in vielen anderen Zutaten, wie Brauner-Reis-Sirup und Roh-Rohrzucker, die dazu beitragen, dass der Gesamt-Zuckergehalt von Huel Granola bedeutend höher ist, als der von Huel-Pulver. Der Gesamt-Zuckergehalt liegt trotzdem noch weit unter dem von der EU und Großbritannien empfohlenen Tagesmaximum. Diese Sirupe sind nötig, um die Granola-Cluster zu formen. Wir verwenden auch lösliche Faserflüssigkeit, allerdings nur in geringen Mengen, um eine abführende Wirkung zu vermeiden. So haben wir eine Balance zwischen den Ölen, löslichen Fasern und Sirupen gefunden, die sowohl eine gute Ernährung, als auch Genuss bietet.

Verglichen mit anderen Müsliprodukten beinhaltet Huel Granola mit nur 5,7g pro 60g Portion (Beerengeschmack), also 9,5% des Gewichts, deutlich weniger Zucker. Dr. Oetker Vitalis Knusper Müsli klassisch besteht beispielsweise zu 24% des Gewichts aus Zucker, Kölln Müsli Knusper Klassik zu 12%.

Fette: Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne und Kokosnussöl

Die Fette in Huel Granola machen 26% der Gesamtenergie aus und kommen in erster Linie von Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen und Kokosnussöl, welche die essentellen Fettsäuren in großen Mengen liefern. Die Fette in Kokosnussöl beinhalten mittelkettige Triglyceride (MCTs), die ähnlich wie Kohlenhydrate verarbeitet werden, d.h. sie versorgen uns mit langanhaltendem, energiegeladenem Treibstoff und sind perfekt geeignet für einen ausgelasteten Lifestyle[3]. MCTs bieten noch andere Vorteile, vor allem sind sie nicht anfällig für Oxidation, tragen also nicht zur Plaquebildung in den Blutgefäßen bei, die zu kardiovaskulären

Huel Granola ist reich an Protein

Die Empfohlene Menge für Protein beträgt 50g pro Tag, was unsere grundlegende Versorgung sicherstellt und gerade so ausreicht, um Proteinmangel[1,2] vorzubeugen – eine typisch westliche Ernährung enthält mehr als diesen niedrigsten Grundbedarf[5]. Huel Granola enthält viel Protein, 132g pro Tag bei einer Einnahme von 2000 Kalorien, 14.1g pro 60g Portion. Eine gute Menge für optimale Gesundheit und für den Aufbau und Erhalt eines gesunden Körpers. Alle essentiellen Aminosäuren (siehe unten) sind in angemessenen Mengen enthalten und kommen von Erbsenprotein, Haferflocken und Samen. Protein ist außerdem sättigender als andere Makronährstoffe[6], Huel Granola dämpft also auch ungewollte Hungerschübe.

Aminosäurengehalt von Huel Granola (europäische Formel v1.0)

Aminosäure (mg)   Pro 100g   Pro 60g Portion RDA*   % of RDA
Tryptophan 215 129 280 46%
Threonin 895 537 1050 51%
Isoleucin 1075 645 1400 46%
Leucin 1810 1086 2730 40%
Lysin 1680 1008 2100 48%
Methionin 235 141 1050** 32%
Cystein 325 195
Phenylalanin 1210 726 1750*** 71%
Tyrosin 875 525
Valin 905 543 1820 30%
Histidin 2055 1233 700 176%
Arginin 535 321
Alanin 1055 633
Asparaginsäure**** 2600 1560
Glutaminsäure***** 4275 2565
Glycin 1040 624
Prolin 1010 606
Serin 1115 669

* WHO (2007) empfahl tägliche Mengen an essentiellen Aminosäuren für einen 70 kg schweren Erwachsenen

** Kombinierte Gesamtmenge für Methionin + Cystein

*** Kombinierte Summe für Phenylalanin + Tyrosin

**** enthält Asparagin

*****enthält Glutamin

Vitamine und Mineralstoffe in Huel Granola

Der größte Teil der Vitamine und Mineralstoffe in Huel Granola stammt von natürlichen Zutaten. Um die Anforderungen einer westlichen Ernährung zu erfüllen, haben wir jedoch eine einzigartige Vitamin- und Mineralstoffmischung hinzugefügt, sodass mindestens 100% des empfohlenen Tagesbedarfs gedeckt sind, in manchen Fällen auch mehr.

Die „Nutrient Reference Values“ (NRVs) der EU und Großbritannien sind empfohlene Werte, die auf Werten zur Vermeidung von Mangelerscheinungen basieren, mit einem Puffer für Vorräte und zur Krankheitsvorbeugung. Bei manchen Mikronährstoffen können höhere Werte als die NRVs aber durchaus gesundheitsfördernd sein. Es wird beispielsweise angenommen, dass die empfohlene Menge an Vitamin C zu niedrig ist[8,9,10], also haben wir Huel Granola mit einer größeren Menge ausgestattet. Die Vorteile einer erhöhten Vitamin C – Zufuhr sind u.a. ein starkes Immunsystem, gesunde Haut und seine antioxidativen Eigenschaften[9,10,11]. Vitamin C unterstützt außerdem die Aufnahme einiger Mineralstoffe, insbesondere Eisen[10,11,12].

Auch Vitamin D haben wir in viel größeren Mengen (400% pro 2000 Kalorien) zugefügt, als die NRVs empfehlen[2], ebenso sind die Werte einiger Mineralstoffe viel höher. Grund dafür sind die Zutaten von Huel Granola, reichhaltige natürliche Quellen.

Phytinsäure ist eine natürlich vorkommende Substanz, zu finden in Haferflocken und Samen. Sie kann mit einigen Mineralstoffen reagieren, macht sie also weniger bioverfügbar[13,14]. Da Haferflocken und Samen Hauptzutaten von Huel Granola sind, dürfen die Effekte der Phytinsäure nicht außer Acht gelassen werden, daher haben wir sichergestellt, dass die Werte einiger Mineralstoffe, wie Eisen, höher sind, um den Einfluss der Phytinsäure auszugleichen. Zusätzlich unterstützt die erhöhte Menge Vitamin C die Aufnahme dieser Mineralstoffe[15].

Ballaststoffe in Huel Granola 

Die Ballaststoffe in Huel Granola sind eine Mischung aus löslichen und nicht-löslichen Formen, alle natürlich in den Zutaten vorkommend, in größeren Mengen, als bei den meisten modernen Ernährungsweisen. Der hohe Ballaststoffgehalt hilft, normalen, festen Stuhlgang bei gesunden Nutzern zu gewährleisten. Die Chicorée-Faser dient bei der Produktion zur Bindung der Granola Cluster. Haferflocken enthalten viele Betaglucane, lösliche Ballaststoffe mit cholesterinsenkender Wirkung[7].

Phytonährstoffe in Huel Granola

Phytonährstoffe sind Substanzen in pflanzlicher Nahrung, die gesundheitliche Vorteile mit sich bringen können, wie die Reduzierung von Krankheitsrisiken. Vielen Fertigprodukten mangelt es an Phytonährstoffen und den Konsumenten entgehen unschätzbare Gesundheitsvorteile und Antioxidantien. Einige Phytonährstoffe wirken antioxidativ und schützen gegen Gefäßkrankheiten, verschiedene Krebsarten und altersbedingte Leiden.

Die Hauptzutaten von Huel Granola sind pflanzlich und reich an Phytonährstoffen, u.a. Avenanthramiden – antioxidative Polyphenole, die nur in Haferflocken vorkommen und entzündungshemmend wirken[16] – und Feuralsäuren, ebenfalls von Haferflocken – ein wirksames Antioxidationsmittel, antibakteriell und mit krebshemmenden Eigenschaften[17].

Huel Granola Zutaten

Original

Haferflocken (35%), Erbsenprotein (35%), Samen (11%) (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne), Chicorée Wurzelfaser, Brauner-Reis-Sirup, Roh-Rohrzucker, Kokosnussöl, Mikronährstoffmischung*, Natürliche Aromen.

*Calciumcitrat, Magnesiumchlorid, Cholin-L-Bitartrat, Vitamin C, Vitamin K1, Thiamin-Mononitrat, Riboflavin, Niacin (als Nicotinamid), Vitamin B6 (als Pyrodoxinhydrochlorid), Biotin, Kaliumiodid, Natriumselenid, Vitamin B12 (als Cyanocobalamin), Vitamin A (als Retinolacetat), Pantothensäure (als Calcium-Pantothenat), Vitamin K2 (als MK-7), Chromchlorid, L-Methylfolat-Calcium, Vitamin D2, Vitamin E (als D-Alpha Tocopherolacetat).

Informationen zu Allergenen, einschließlich glutenhaltiger Getreidesorten, siehe fett gedruckte Inhaltsstoffe. Dieses Produkt kann Spuren von Nüssen enthalten.

Berry

Haferflocken (35%), Erbsenprotein (35%), Samen (11%) (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne), Chicorée Wurzelfaser, Brauner-Reis-Sirup, Roh-Rohrzucker, Kokosnussöl, Mikronährstoffmischung*, Natürliche Aromen, Gefriergetrocknete Fruchtsstücke (0,8%) (Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren).

*Calciumcitrat, Magnesiumchlorid, Cholin-L-Bitartrat, Vitamin C, Vitamin K1, Thiamin-Mononitrat, Riboflavin, Niacin (als Nicotinamid), Vitamin B6 (als Pyrodoxinhydrochlorid), Biotin, Kaliumiodid, Natriumselenid, Vitamin B12 (als Cyanocobalamin), Vitamin A (als Retinolacetat), Pantothensäure (als Calcium-Pantothenat), Vitamin K2 (als MK-7), Chromchlorid, L-Methylfolat-Calcium, Vitamin D2, Vitamin E (als D-Alpha Tocopherolacetat).

Informationen zu Allergenen, einschließlich glutenhaltiger Getreidesorten, siehe fett gedruckte Inhaltsstoffe. Dieses Produkt kann Spuren von Nüssen enthalten.

Huel Granola Nährwertangaben

Original

Jede Box enthält 420 g (7 x 60 g portionen)

Pro 100g Pro Portion (60g) % RI * (pro Portion)
Energie 1495 kJ 897 kJ 11%
356kcal 214kcal
Fett 10,6 g 6,3 g 9%
- davon gesättigte Fettsäuren 3,1g 1,9 g 9%
- davon einfach ungesättigt 2,5g 1,5 g
- davon mehrfach ungesättigt 4,3g 2,6 g
Kohlenhydrate 37,1g 22,2 g 8%
- davon Zucker 9,3 g 5,6 g 6%
Ballaststoffe 10,5 g 6,3 g (21%)
Eiweiß 23,6 g 14,1 g 28%
Salz 0,3 g 0,2 g 3%

* Referenzaufnahme eines durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal) pro 60 g-Portion

Vitamine & Mineralstoffe

Pro 100g Pro Portion (60g) % NRV ** (pro Portion)
Vitamin A (µg) 205 123 15%
Vitamin D3 (µg) 3,6 2,1 42%
Vitamin E (mg) 3,2 1,9 16%
Vitamin K (µg) 20 12 16%
Vitamin C (mg) 49 29 37%
Thiamin (mg) 0,3 0,2 16%
Riboflavin (mg) 0,4 0,2 15%
Niacin (mg) 4,2 2,5 16%
Vitamin B6 (mg) 0,4 0,2 15%
Folate (µg) 61 36 18%
Vitamin B12 (µg) 0,6 0,4 15%
Biotin (µg) 12 7,5 15%
Pantothensäure 1,6 1,0 16%
Potassium (mg) 584 350 18%
Chloride (mg) 205 123 15%
Kalcium (mg) 212 127 16%
Phosphor 454 272 39%
Magnesium (mg) 160 96 26%
Eisen (mg) 6,2 3,7 27%
Zink (mg) 3,1 1,8 18%
Kupfer (mg) 0,6 0,4 37%
Mangan (mg) 1,5 0,9 45%
Selen (µg) 14 9,0 16%
Chrom (µg) 10 6,0 15%
Molybdän (µg) 21 13 26%
Jod (µg) 37 22 15%

Weitere Nährwertinformationen

Pro 100g Pro Portion (60g)
Cholin (mg) 98 59
Omega 3 (g) 1,1 0,7
Omega 6 (g) 2,8 1,7
MKT (g) 1,4 0,8
Trans-Fette (g) 0,0 0,0

** EU Referenzwerte (NRV) pro 60g-Portion

Berry

Jede Box enthält 420 g (7 x 60 g portionen)

Pro 100g Pro Portion (60g) % RI * (pro Portion)
Energie 1491 kJ 895 kJ 11%
355kcal 213kcal
Fett 10,4 g 6,3 g 9%
- davon gesättigte Fettsäuren 3,1g 1,9 g 9%
- davon einfach ungesättigt 2,5g 1,5 g
- davon mehrfach ungesättigt 4,3g 2,6 g
Kohlenhydrate 37,2 g 22,3 g 9%
- davon Zucker 9,6 g 5,7g 6%
Ballaststoffe 10,5 g 6,3 g (21%)
Eiweiß 23,4 g 14,1 g 28%
Salz 0,3 g 0,2 g 3%

* Referenzaufnahme eines durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal) pro 60 g-Portion

Vitamine & Mineralstoffe

Pro 100g Pro Portion (60g) % NRV ** (pro Portion)
Vitamin A (µg) 204 122 15%
Vitamin D3 (µg) 3,6 2,1 42%
Vitamin E (mg) 3,2 1,9 16%
Vitamin K (µg) 20 12 16%
Vitamin C (mg) 49 29 37%
Thiamin (mg) 0,3 0,2 16%
Riboflavin (mg) 0,4 0,2 (17%)
Niacin (mg) 4,2 2,5 16%
Vitamin B6 (mg) 0,4 0,2 15%
Folate (µg) 62 36 18%
Vitamin B12 (µg) 0,6 0,4 15%
Biotin (µg) 12 7,5 15%
Pantothensäure 1,6 0,9 15%
Potassium (mg) 582 349 (17%)
Chloride (mg) 204 122 15%
Kalcium (mg) 211 127 16%
Phosphor 453 272 39%
Magnesium (mg) 160 96 26%
Eisen (mg) 6,2 3,7 27%
Zink (mg) 3,0 1,8 18%
Kupfer (mg) 0,6 0,4 36%
Mangan (mg) 1,5 0,9 45%
Selen (µg) 14 8,5 15%
Chrom (µg) 10 5,9 15%
Molybdän (µg) 21 13 25%
Jod (µg) 37 22 15%

Weitere Nährwertinformationen

Pro 100g Pro Portion (60g)
Cholin (mg) 98 59
Omega 3 (g) 1,1 0,7
Omega 6 (g) 2,8 1,7
MKT (g) 1,4 0,8
Trans-Fette (g) 0,0 0,0

** EU Referenzwerte (NRV) pro 60g-Portion

Warnhinweise und Hinweise zu Allergenen

Huel Granola ist für die meisten Menschen geeignet. Da unter manchen gesundheitlichen Umständen jedoch bestimmte Diätvorschriften nötig sind, sollten, wie bei allen Lebensmitteln, folgende Hinweise beachtet werden.

Diabetes mellitus – Huel Granola ist in Maßen für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker geeignet; bitte auf angemessenen Konsum achten.

Angeborene Stoffwechselstörungen – Morbus Crohn-, Colitis ulcerosa- oder Proktitispatienten raten wir zur Vorsicht beim Konsum von Huel Granola, aufgrund des hohen Ballaststoffanteils. Die Symptome weichen zwischen verschiedenen Individuen voneinander ab. Probiere für einige Tage eine Portion pro Tag und beobachte die Symptome, bevor du die Einnahme erhöhst. Bei akuten Schüben raten wir von dem Konsum von Huel Granola ab.

Schwangerschaft und Stillen – Huel Granola ist problemlos geeignet für Schwangere und stillende Mütter, sollte aber nicht die einzige Nährstoffquelle sein, da in dieser Zeit ein veränderter Nährstoffbedarf besteht.

Kinder – Huel Granola ist nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Ältere Kinder können es allerdings zu einem Teil ihrer ausgewogenen Ernährung machen, zu der auch verschiedene andere Lebensmittel zählen.

Huel Granola und andere Huel Produkte sind nicht geeignet für Personen, die an Phenylketonurie (PKU) leiden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Huel Granola ist mit den meisten Medikamenten verträglich. Auch wenn kein Grund zur Annahme von Problemen besteht, können Medikament-Nährstoff-Wechselwirkungen möglich sein, daher raten wir dazu, die Packungsbeilage des Medikaments zu lesen und, falls noch Fragen bestehen, einen Arzt zu Rate zu ziehen.

Hinweise zu Allergenen 

Huel Granola kann Senf und Gluten enthalten, ist jedoch frei von allen anderen in der EU kennzeichnungspflichtigen Allergenen. Huel Granola kann Spuren von Nüssen enthalten.

Huel Granola – Optimale Ernährung

Huel Granola bietet eine überragende Ernährung. Huel Granola und andere Huel-Produkte können die einzige Nährstoffquelle sein, oder man konsumiert sie als individuelle Mahlzeiten bzw. gar als Snacks zwischendurch. Auf diese Weisen können sie die Ernährung zusätzlich verbessern, um sicherzustellen, dass du deinem Körper gibst, was er braucht.

Quellen

  1. COMA. Dietary reference values for food energy and nutrients for the United Kingdom. Report of the Panel on Dietary Reference Values of the Committee on Medical Aspects of Food Policy. Rep Health Soc Subj (Lond).1991; 41:1-210.
  2. Food and Drink Europe. Guidance on the Provision of Food Information to Consumers Regulation (EU) No. 1169/2011. 2013. [Available from: https://www.fooddrinkeurope.eu/uploads/publications_documents/FDE_Guidance_WEB.pdf].
  3. Marten B, et al. Medium-chain triglycerides. Int Dairy J. 2006; 16(11):1374-82
  4. Linus Pauling Institute. Oregon State University. Essential Fatty Acids. Date Accessed: 15/05/19. [Available from: https://lpi.oregonstate.edu/mic/other-nutrients/essential-fatty-acids].
  5. Cordain L, et al. Origins and evolution of the Western diet: health implications for the 21st century. Am J Clin Nutr. 2005; 81(2):341-354.
  6. Weigle DS, et al. A high-protein diet induces sustained reductions in appetite, ad libitum caloric intake, and body weight despite compensatory changes in diurnal plasma leptin and ghrelin concentrations. Am J Clin Nutr. 2005; 82(1):41-8.
  7. Brown L, et al. Cholesterol-lowering effects of dietary fiber: a meta-analysis. Am J Clin Nutr. 1999; 69(1):30–42.
  8. Deruelle F, Baron B. Vitamin C: is supplementation necessary for optimal health?. J Altern Complement Med. 2008; 14(10):1291-8.
  9. Combs J, Gerald F. The Vitamins. 4 ed. Burlington: Elsevier Science; 2012
  10. Carr A, Frei B. Toward a new recommended dietary allowance for vitamin C based on antioxidant and health effects in humans. Am J Clin Nutr. 1999; 69(6):1086-107
  11. Linus Pauling Institute. Oregon State University. Vitamin C. Date Accessed: 15/05/19. [Available from: https://lpi.oregonstate.edu/mic/vitamins/vitamin-C].
  12. Lopez HW, et al. Minerals and phytic acid interactions: is it a real problem for human nutrition? Food Sci & Tech. 2002; 37(7):727-39.
  13. Schlemmer U, et al. Phytate in foods and significance for humans: Food sources, intake, processing, bioavailability, protective role and analysis. Mol Nutr Food Res 2009; 53:S330-S75.
  14. Gupta RK, et al. Reduction of phytic acid and enhancement of bioavailable micronutrients in food grains. J Food Sci Tech. 2015; 52(2):676-84.
  15. Siegenberg D, et al. Ascorbic acid prevents the dose-dependent inhibitory effects of polyphenols and phytates on nonheme-iron absorption. Am J Clin Nutr. 1991; 53(2):537-41.
  16. Meydani M. Potential health benefits of avenanthramides of oats. Nutr Rev. 2009; 67(12):731-5.
  17. Ibtissem B, et al. Antioxidant and Antibacterial Properties of Mesembryanthemum crystallinum and Carpobrotus edulis Extracts. Ad Chem Eng & Sci 2. 2012; (3):359-65.

Bitte logge dich mit deinem Kundenkonto ein.

Um Huel weiterzuempfehlen, musst du dich einloggen, damit wir deine Identität überprüfen und dich für eine erfolgreiche Empfehlungen belohnen können.

Einloggen Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du es hier einrichten

Folgt uns auf Instagram @huel_de

Tagge dein Foto mit #huel und mit etwas Glück wirst du hier gefeatured

Rezepte, Ideen und tolle Neuigkeiten

Datenschutzerklärung

Vielen Dank